Hauptmenu:

  • Millennium 4
  • Lernhilfen
  • Picoult
  • Buchpreis 2015
  • Lagercrantz, Verschwörung
  • Lernhilfen aus dem Bange Verlag
  • Picoult, Bis ans Ende der Geschichte
  • Deutscher Buchpreis 2015

Mitarbeiter-Tippvon Jens Löffler

Jens Löffler [Mike Smith: Boko Haram]

Mike Smith, Boko Haram

Der Journalist Mike Smith von der Nachrichtenagentur AFP fasst in diesem Werk all jenes zusammen, was er in der Zeit seit 2010 zur Terrorgruppe Boko Haram zusammentragen konnte. Dabei geht es nicht nur um die Darstellung von Anschlägen anhand von Augenzeugenberichten, sondern vor allem auch um die Geschichte hinter dieser islamischen Organisation, ihren Aufstieg und den historischen Nährboden, auf dem eine solche Gruppierung überhaupt entstehen konnte. Von der Geschichte des bevölkerungsreichsten afrikanischen Staates als britische Kolonie bis zu der Aufsehen erregenden Entführung von fast 300 jungen Mädchen aus einem Internat im Nordosten des Landes, welche durch die Medien ging, schildert Smith die Ereignisse, aber auch die Machtlosigkeit der nigerianischen Regierung, die scheinbar hilflos dieser Sekte gegenüber steht.
In Zeiten globaler Bedrohungen durch terroristische Vereinigungen lenkt Smith die Aufmerksamkeit des Lesers und damit des Westens auf einen scheinbar nur lokalen und deshalb zu wenig beachteten Schauplatz. Wer sich allgemein für die Themen Kalifat und terroristische Vereinigungen interessiert, sollte an diesem Buch nicht vorbeigehen.
Zum Buch Alle Buchtipps

Jonathan Franzen, Unschuld

[Jonathan Franzen: Unschuld]
'Unschuld', eine tiefschwarze Komödie über jugendlichen Idealismus, maßlose Treue und den Kampf zwischen den Geschlechtern, handelt von Schuld in den unterschiedlichsten Facetten: Andreas Wolf, in Ost-Berlin als Sohn eines hochrangigen DDR-Politfunktionärs geboren, hat aus Liebe zu einer Frau vor Jahren ein Verbrechen begangen; ein Amerikaner, dem er in den Wirren des Berliner Mauerfalls begegnet, hat den Kinderwunsch seiner Frau nicht erfüllt und sie dann verlassen; dessen neue Lebensgefährtin kann ihrem Ehemann, der im Rollstuhl sitzt, nicht den Rücken kehren und pflegt ihn weiter.

mehr

Stephen King, Finderlohn

[Stephen King: Finderlohn]
John Rothstein hat in den Sechzigern drei berühmte Romane veröffentlicht, seither aber nichts mehr. Morris Bellamy, ein psychopathischer Verehrer, ermordet den Autor aus Wut über dessen 'Verrat'. Seine Beute besteht aus einer großen Menge Geld und einer wahren Fundgrube an Notizbüchern, die auch unveröffentlichte Romane enthalten. Bellamy vergräbt vorerst alles - und wandert dummerweise für ein völlig anderes Verbrechen in den Knast. Jahre später stößt der Junge Peter Saubers auf den 'Schatz'. Nach seiner Haftentlassung kommt Bellamy dem ahnungslosen Peter auf die Spur und macht Jagd auf ihn.

mehr

Isabel Allende, Der japanische Liebhaber

[Isabel Allende: Der japanische Liebhaber]
Für Irina ist der neue Job ein Glücksfall. Die junge Frau soll für die Millionärin Alma Belasco als Assistentin arbeiten. Mit einem Schlag ist sie nicht nur ihre Geldsorgen los, sondern gewinnt auch eine Freundin, wie sie noch keine hatte: extravagant, überbordend, mitreißend und an die achtzig. Doch bald spürt sie, dass Alma verwundet ist. Eine Wunde, die nur vergessen scheint, wenn eines der edlen Kuverts im Postfach liegt. Aber wer schreibt Woche um Woche diese Liebesbriefe? Und von wem stammen all die Blumen? Auch um sich von den eigenen Lebenssorgen abzulenken, folgt Irina den Spuren, und es beginnt eine abenteuerliche Reise bis weit in die Vergangenheit.

mehr

Christa Holtei, Das Spiel der Täuschung

[Christa Holtei: Das Spiel der Täuschung]
Düsseldorf, 1834: Wilhelm Schadow und seine Malerschüler arbeiten in der Akademie im alten Stadtschloss, Felix Mendelssohn Bartholdy leitet Chor und Orchester des Vereins für Tonkunst und Karl Immermann verhilft dem Theater zu neuem Glanz. In dieser Gesellschaft fühlt sich auch der Malerschüler Clemens Papenstiel wohl, der im Geheimen unsterblich in die reiche Kaufmannstochter Emma Hartmann verliebt ist. Auch sie ist eine begabte Malerin und wünscht sich nichts sehnlicher, als an der Akademie zu studieren, was Frauen aber verwehrt ist. Als dann der zwielichtige Louis de Boer in die Stadt kommt, vertraut Emma dem Kunsthändler nicht nur ihr Herz an.

mehr

Warenkorb

Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb.

Jede Woche neu & aktuell!
Siegel Paypal und SSL

Ihre Vorteile

Versandsvoteile
Schneller
Versand
Über 500.000 sofort lieferbare Titel, Portofreier ÜberNacht-Express
Lieferungsvorteile
Flexible
Lieferung
Postversand, Abholung, Download, Lieferungen an verschiedene Adressen
Formatsvorteile
Auswahl
mit Format
5,6 Mio. Bücher, Hörbücher, eBooks, Downloads, gebrauchte Bücher & mehr
Alles über Ihre Vorteile

* Alle Preise verstehen sich inkl. der gesetzlichen MwSt.
Informationen über anfallende Versandkosten finden Sie hier.
  • Zum Mobile-Shop
  • Impressum
  • Kontakt
  • AGB
  • Datenschutz
akzeptierte Zahlungsarten: offene Rechnung, Überweisung, Visa, Master Card, American Express, Paypal
Jetzt für nur 19 Euro das eigene Buch und eBook veröffentlichen