Mein Konto | Merkzettel | Newsletter | Kontakt | Über uns | Kunden über uns | Impressum




Suche:
Erweiterte Suche | vlb-Suche | Suchen im Fachbuchverzeichnis

   Los!   

Ihr Warenkorb
0 Artikel
ansehen | zur Kasse

Startseite

Antiquariat   |  

Schulbücher und Lernhilfen   |  

DVDs   |  

Hörbuch   |  

E-Reader / E-Books   |  

Fortuna-Fanshop   |  

Unser Verlag
 Aktuelles:

 Informationen:
 Service:
 Portal für:


Auf einen Blick

Unser Onlineshop Kategorien im Überblick.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich von unserer Redaktion über lesenswerte Bücher und tolle Angebote per E-Mail informieren.
Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche in Fremdsprachendatenbanken, Detailsuche und Antiquariat suchen.

Kaltenburg, Beyer, Marcel
Beyer, Marcel

Kaltenburg



Produktinformationen
2009. 448 S. 18 cm, Nr.4103, Suhrkamp, , Sprache: deutsch, Roman


ISBN: 3-518-46103-6. Ean: 9783518461037. Gewicht: 276 g.



Preis € 12,00

inkl. MwSt
versandkostenfrei in Deutschland
zzgl. Versandkosten im Ausland

  In den Warenkorb  
  Auf den Merkzettel  


Weitere Informationen
Beschreibung
Wer ist Kaltenburg? Ein Ornithologe und Verhaltensforscher, der nach dem Krieg in Dresden ein Forschungsinstitut aufbaut. Ein Exzentriker, der den Dienstwagen samt Stasi-Chauffeur stehen lässt und Motorrad fährt. Für Hermann Funk, der seine Eltern in der Dresdner Bombennacht verlor, wird er zum Ziehvater. Als alter Mann erinnert sich Funk: an die Gründung des Institutes und der DDR, an Kaltenburgs plötzliches Verschwinden nach dem Mauerbau, an ein möglicherweise dunkles Kapitel in dessen Vergangenheit. Vor dem Hintergrund von einem halben Jahrhundert DDR-Geschichte erzählt Marcel Beyer in seinem hochgelobten Roman meisterlich von menschlichen Lebensläufen.
Joseph-Breitbach-Preis 2008

Autorenporträt
Marcel Beyer, geboren 1965, lebt in Köln und Dresden. Er schreibt Gedichte und Romane. 2006 erhielt Marcel Beyer den "Erich Fried-Preis" und 2008 den "Joseph-Breitbach-Preis".



Autorenporträt
Marcel Beyer, geboren 1965, lebt in Köln und Dresden. Er schreibt Gedichte und Romane. 2006 erhielt Marcel Beyer den "Erich Fried-Preis" und 2008 den "Joseph-Breitbach-Preis".
  Zurück  


Mehr ...

von Beyer, Marcel