Mein Konto | Merkzettel | Newsletter | Kontakt | Über uns | Kunden über uns | Impressum




Suche:
Erweiterte Suche | vlb-Suche | Suchen im Fachbuchverzeichnis

   Los!   

Ihr Warenkorb
0 Artikel
ansehen | zur Kasse

Startseite

Antiquariat   |  

Schulbücher und Lernhilfen   |  

DVDs   |  

Hörbuch   |  

E-Reader / E-Books   |  

Fortuna-Fanshop   |  

Unser Verlag
 Aktuelles:

 Informationen:
 Service:
 Portal für:


Auf einen Blick

Unser Onlineshop Kategorien im Überblick.

Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen sich von unserer Redaktion über lesenswerte Bücher und tolle Angebote per E-Mail informieren.
Erweiterte Suche

Mit der erweiterten Suche in Fremdsprachendatenbanken, Detailsuche und Antiquariat suchen.

Das sieht aber gar nicht gut aus, Bartens, Werner
Bartens, Werner

Das sieht aber gar nicht gut aus


Was wir von Ärzten nie wieder hören wollen


Produktinformationen
Was wir von Ärzten nie wieder hören wollen. ISBN: 3-570-55232-2. Ean: 978-3-570-55232-2. Auflage und Seitenzahl: 2013. 160 S. 215 mm. Einband: gebunden. Gewicht: 242 g. Verlag: Bertelsmann, C., Verlag GmbH.


Vorrätig in unserem Buchhaus, Friedrichstr. 24-26.

Lieferzeit bei Versand 2 bis 5 Tage.


Preis € 12,99

inkl. MwSt
versandkostenfrei in Deutschland
zzgl. Versandkosten im Ausland

  In den Warenkorb  
  Auf den Merkzettel  
Beschreibung
Wenn der Arzt uns krank macht
Für den Arzt ist der Umgang mit Kranken Alltag, Routine. Für Patienten ist es hingegen immer ein Ausnahmezustand, wenn sie zum Doktor oder in die Klinik müssen. Patienten sind beim Arzt hoch konzentriert und achten auf jede Geste und jede Äußerung. Ein Stirnrunzeln, eine gehobene Augenbraue, eine unachtsame Bemerkung können eine Welt zusammenbrechen lassen und die Chance auf Heilung oder Genesung zum Teil dramatisch mindern. Der Arzt bekommt davon meist gar nichts mit. Der Patient bleibt mit seinen Ängsten und Irritationen allein zurück.
"Das sieht aber gar nicht gut aus" "Sie sind ein Risikopatient" "Wir können im Augenblick nichts mehr für Sie tun" oder auch an Schwangere adressiert "Oh, der Kopf ist ein bisschen groß" oder "Ich kann den Magen nicht finden". Wenn Ärzte solche Sätze sagen, ist das wie ein K.o.-Schlag. Der Patient ist am Boden zerstört, sieht sich am Ende oder zumindest für den Rest seines Lebens dahinsiechen oder das ungeborene Leben in höchster Gefahr. Die wenigsten Ärzte sind bösartig, aber manche doch ziemlich gedankenlos in ihren Äußerungen. Sie ahnen nicht, wie sich ein nebenbei dahingesagter Satz auf Patienten auswirken kann.
Denn ungeheurer Schaden entsteht, wenn Ärzte ihre Patienten entmutigen und ihnen die Hoffnung nehmen. Die Nocebo-Forschung, aber auch Untersuchungen zur Arzt-Patienten-Kommunikation haben gezeigt, dass sich die Heilung verzögert und die Prognose verschlechtert, wenn Ärzte sich ungeschickt verhalten und Patienten im Gespräch vor den Kopf stoßen. Manche verzweifeln so sehr, dass sie immer kränker werden und sterben.
Dieses Buch versammelt, thematisch sortiert, 99 Sätze, die wir aus Patientensicht von Ärzten nie mehr hören wollen. Werner Bartens zeigt, was der Arzt eigentlich meint und was der Patient stattdessen hört. "Das sieht aber gar nicht gut aus" ist ein Plädoyer für eine richtige Wahrnehmung der Kranken durch die behandelnden Ärzte und für eine bessere Kommunikation zwischen Doktor und Patient.


Autorenporträt
Werner Bartens, geboren 1966, studierte in Freiburg, Montpellier und Washington, D. C., Geschichte, Germanistik und Medizin und promovierte über den Einfluss der Gene auf den vorzeitigen Herzinfarkt. Von 1992 bis 1996 arbeitete er als Arzt sowie in der Forschung an den National Institutes of Health in Bethesda (USA) und am Max-Planck-Institut für Immunbiologie in Freiburg.
Bartens veröffentlichte mehrere Bücher. Er ist seit 1997 als Wissenschaftsjournalist tätig und schreibt für verschiedene Zeitungen.


  Zurück  


Folgende Produkte könnten Sie
ebenfalls interessieren:




Wie Berührung hilft

EUR 12,99*

mehr


Mehr ...

von Bartens, Werner